Hilfe meine Katze pinkelt!

Thema: Unsauberkeit bei Katzen

 

Da Katzen mehrere Stunden täglich mit der Fellpflege beschäftigt sind und auch zu den saubersten aller Haustiere zählen, sind Menschen zutiefst betroffen, wenn diese doch so reinliche Katze neben das Katzenklo pinkelt. Wenn dann noch die neue Couchgarnitur, Teppiche, maßgefertigte Möbelstücke oder gar das Ehebett als Toilettenersatz benutzt werden, treibt das die meisten Katzenhalter an den Rand der Verzweiflung.


Urin- und/oder Kotabsatz außerhalb der Katzentoilette ist mit Abstand das häufigste Problem, mit dem sich Katzenhalter an einen Katzenpsychologen wenden.Katze-pinkelt-1
Oft leben die Besitzer schon jahrelang mit dem bestehenden Problem und greifen dann auf fatale landläufige Meinungen zurück wie z.B. das Ammenmärchen, dass die Katze bei Unsauberkeit mit der Nase in ihre eigenen Hinterlassenschaften eingetaucht gehört.

Glauben Sie mir, das ist ein falsch verbreiteter Ansatz und führt definitiv nicht zur Lösung!
Bitte wenden Sie keine Strafe, keine Schläge oder Klapse, kein Schimpfen und auch kein „Nase-eintauchen“ bei Pinkelproblemen an! Durch diese Maßnahmen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Katze danach noch häufiger mit Unsauberkeit reagiert, gewaltig.


Wie reagiert man, wenn die Katze auf die Couch pinkelt und das Katzenklo nicht mehr zuverlässig benutzt?


Eine Katze kann aus den unterschiedlichsten Gründen mit Unsauberkeit reagieren und diese Gründe gilt es herauszufinden, um danach reagieren zu können. Jede Katze, die das Katzenklo immer regelmäßig aufgesucht hat und dann auf einmal nicht mehr benutzt, möchte dem Katzenhalter etwas mitteilen und tut dies nie aus Böswilligkeit.

Zuerst gilt es bei einem Unsauberkeitsproblem abzuklären, ob nicht eine körperlich medizinische Ursache der Hintergrund für dieses Verhalten ist.
Vielen Katzenhaltern ist nicht bewusst, dass auch organische Gründe hinter dem Problem stehen können, denn Katzen sind wahre Meister im Verstecken von Krankheitssymptomen.

Erkrankungen der Blase, Harnleiter, Niere sowie Magen-Darm-Probleme oder Stoffwechselerkrankungen sollten ausgeschlossen werden, bevor die Ursachenforschung beginnt.

Ich habe sehr viele Fälle erlebt, wo Katzen mit einer Blasenentzündung oder auch mit Harngries teilweise jahrelang unsauber waren, weil ihre Katzenhalter glaubten sie seien gesund! Bedauerlicherweise ordnen Katzen Erfahrungen mit Schmerzen nicht unbedingt ihrem eigenen Körper zu, sondern oft dem Ort an dem sie die Beschwerden erleben. Eine Katze, die plötzlich Schmerzen beim Aufsuchen der Katzentoilette hatte, wird versuchen diese in Zukunft zu umgehen und wird sich einen anderen Ort suchen, an dem der Harnabsatz „nicht wehtut“.

Aber was tut man, wenn die Katze dann laut Tierarzt organisch gesund ist und trotzdem unsauber ist?


fluffy Persian kittenWenn Katzenhalter mit mir Kontakt anlässlich eines „Pinkelproblems“ aufnehmen und die Katze organisch gesund ist, dann ist es wichtig genauer hinzuschauen und herauszufinden, ob es sich um typisches Urinieren oder Koten oder doch um Markieren handelt. Diese Unterscheidung ist sehr essentiell, da sie erste Indizien für die weitere Vorgehensweise gibt.

Es passiert immer wieder, dass mir am Telefon berichtet wird, dass die Katze markiert, sich aber bei einem Hausbesuch herausstellt, dass die Katze schlichtweg uriniert.
Es kann auch vorkommen, dass Katzen unsauber sind und gleichzeitig markieren.
Es ist aber auch nicht in allen Fällen einfach den Unterschied zwischen Urinieren und Markieren zu erkennen, denn oft kann man die Katze dabei gar nicht beobachten, weil sie nur während der Abwesenheit der Besitzer an ungebetenen Stellen uriniert.
Überdies gibt es noch immer den weitverbreiteten Irrtum, dass gerade weibliche Katzen nicht markieren oder auch, dass kastrierte Kater nicht markieren können.

Gerade bei einem Unsauberkeitsproblem ist es für mich unerlässlich einen Hausbesuch anzuraten. Es ist besonders wichtig das Verhalten der Katze in ihrem gewohnten Umfeld zu beobachten, um danach die entsprechenden Rückschlüsse für das vorliegende „Fehlverhalten“ ziehen zu können.
Bei einem Hausbesuch erkläre ich Katzenhaltern warum ihre Katze an unerwünschten Stellen Urin oder Kot absetzt. Die Ursachen sind je nach Katze und Umfeld immer individuell zu begutachten, weshalb es an dieser Stelle nicht möglich ist eine generelle Aussage zu treffen.

Um hier aber trotzdem einen Gedankenstoß mitzugeben, möchte ich einige wichtige Hauptursachen für typische Unsauberkeit aufgliedern:

  • nicht artgerechte Katzentoiletten
  • Veränderungen an der Katzentoilette (z.B. neuer Standort, neue Einstreu, veränderter Reinigungs-Rhythmus etc.)
  • neue Mitbewohner im Haushalt (menschlicher und tierischer Art)
  • angstbedingte Stressreaktionen
  • etc

Im Zuge eines Beratungstermins gehe ich gemeinsam auf die individuelle Ursache für die Unsauberkeit des Stubentigers ein und gebe schließlich auch Empfehlungen ab, um das Ausscheidungsverhalten der Katze wieder in gewünschte Bahnen zu lenken. Oft können bereits einfache und verhältnismäßig geringe Maßnahmen zu einer grundlegenden Verbesserung der Problematik führen.