xxx

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duftende Botschaften

Veröffentlicht Momag Juni 2016

 

Eine unangenehme Sache, wenn Katerchen ab und an mal draußen gegen die Hausmauer pinkelt, aber im Haus drinnen gegen Möbelstücke oder den Blumentopf zu „spritzen“, treibt wohl jeden Katzenbesitzer an den Rand der Verzweiflung. Und nicht nur Kater hinterlassen Botschaften – auch weibliche Katzen bespritzen Oberflächen mit Harn.

  Weiterlesen

Katzendiebe

Veröffentlicht Momag April 2016

 

Kaum schaut man kurz nicht auf den gedeckten Tisch, ist auch schon das erste Stückchen Wurst geklaut. Einige flauschigen Diebe machen das Klauen vom Tisch regelrecht zu ihrem Hobby. Doch auch andere Kleinigkeiten wie beispielsweise Socken, Haargummis, Wattestäbchen oder ähnliches können zum Diebesgut werden.

Weiterlesen

Kastration bei Katzen

Veröffentlicht Momag Februar 2016

 

Nach wie vor hält sich das Gerücht, dass eine Katze zumindest einmal Nachwuchs bekommen soll. Allerdings ist diese Ansichten schon längt überholt! Biologisch, medizinisch oder auch psychisch gesehen, gibt es keinen Grund, warum eine Katze vor einer Kastration einmal Kätzchen auf die Welt bringen müsste. Das Gegenteil ist der Fall: eine Investition in die Kastration einer Katze ist zugleich eine Investition in deren Gesundheit.

Weiterlesen

Frage und Antwort: Hilfe, meine Katze trinkt zu wenig!

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 06/16)

 

Meine Katze Blinky ist 8 Jahre alt. Sie frisst hauptsächlich Trockenfutter. Ich habe gelesen, dass Katzen bei Trockenfutter viel trinken sollen. Mir stellt sich allerdings die Frage, wieviel Wasser sie genau trinken soll.

Weiterlesen

Wohnungshaltung versus Freigang – drinnen oder draußen

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 06/16)

 

Wie bei vielen Themen rund um die Katze, so gibt es auch beim Thema Freigang oder reine Wohnungshaltung oft einen wahren „Glaubenskrieg“ zwischen den Verfechtern der beiden Haltungsformen. Fakt ist, dass es bei beiden Arten der Haltung sowohl Vorteile als auch Nachteile gibt.

Weiterlesen

Frage und Antwort: Katze dazu oder nicht?

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 05/16)

 

Peggys Tod ist jetzt 1 1/2 Wochen her und mir kommt langsam die Frage auf, ob ich denn wieder eine 3. Katze aufnehmen soll. Charly und Lena sind seitdem Peggy tot ist, anders im Verhalten. Es wirkt alles sehr ruhig hier zu Hause und mir scheint, dass den beiden Peggy ziemlich fehlt.

Weiterlesen

Frage und Antwort: Unterwirft sich Katze, wenn sie auf dem Rücken liegt?

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 04/16)

 

Vor einiger Zeit hatte ich mit einer Freundin eine längere Diskussion über Katze und Hund. Die Freundin meinte, dass sich eine Katze vor dem Hund unterwirft, wenn sie sich auf den Boden in Rückenlage mit allen Vieren von sich gespreizt, hinlegt. Ist das richtig?

Weiterlesen

Frage und Antwort: Unsauber und ständig Durchfall

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 03/16)

 

Vor einigen Monaten ist unsere geliebte Susi gestorben. Wir hielten es nicht ohne Katze aus, weshalb wir vor einigen Wochen 2 Katzenkindern ein Zuhause geschenkt haben. Die beiden heißen Joey und Jessie und sind mittlerweile 18 Wochen alt. Leider haben wir von Beginn an Probleme mit ihnen.

Weiterlesen

Spätes Glück – wenn sich Senioren eine Katze ins Haus holen

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 03/16)

 

Schon Pablo Picasso meinte, dass „Katzen die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter sind, die man sich nur wünschen kann“ – also warum nicht auch als älterer Mensch den Lebensabend mit einem Samtpfötchen gemeinsam verbringen.

Weiterlesen

Frage und Antwort: Pauli akzeptiert den zugelaufenen Kater nicht

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 02/16)

 

Wir haben einen 5-jährigen Kater (Pauli), der auch nach draußen darf. Vor einem Monat ist uns ein kleiner Kater zugelaufen. Wir haben in der Nachbarschaft durchgefragt, aber er gehört niemandem. Der Tierarzt hat gemeint, dass er ungefähr 8 Monate alt sein wird.

Weiterlesen

Frage und Antwort: Braucht die Katze noch länger Zeit zum Eingewöhnen?

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 01/16)

 

Seit Mai habe ich eine neue Katze „Sheini“ (11 Jahre) vom Tierschutz. Mein Problem ist, dass sie mittlerweile in mehrere Bettchen gepinkelt hat, welche ich anschließend weggetan habe. Von der Pflegestelle hat sich auch ein Bettchen mitbekommen.

Weiterlesen

Tipps zum Umgang mit trächtigen Katzen

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 01/15)

 

Neben der gesundheitlichen Betreuung einer trächtigen Katze durch einen Veterinärmediziner, genießt das Samtpfötchen auch gerne das „Umsorgt-werden“ durch ihren Besitzer.

Weiterlesen

Frage und Antwort: Katzenkrieg in der Wohnhausanlage

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 11/15)

 

Es geht um unsere Katze Minou. Sie ist vier Jahre alt, braun getigert, zierlich und der Familienliebling. Das erste Jahr verbrachte sie bei uns im Haus bis wir sie mit 11 Monaten kastrieren ließen und ihr dann Freigang gewährten. Sie genießt ihren Garten, auch über die Grenzen hinaus, bringt öfters Mäuschen und ist trotzdem eine ausgesprochene Kuschelkatze die abends immer zum Schmusen kommt. Minou ist immer sehr ausgeglichen, ruhig und zufrieden gewesen.Es gibt einige andere Katzen bei uns in der Sraße und Umgebung, die aber nie ein Problem darstellten.

Weiterlesen

Katzen Grenzen setzen

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 11/15)

 

Um harmonisch miteinander leben zu können, müssen Regeln eingehalten werden. Das betrifft auch das Zusammenleben mit unserer Samtpfote. Aber wie viel Freiheiten sind richtig und wo müssen Grenzen gesetzt werden?

 

Weiterlesen

Keine Chance dem Winterspeck

Veröffentlicht im Magazin all4pets – Ausgabe 15/04

 

Wenn der Winter ins Haus steht, neigen nicht nur wir Menschen zu mehr Gemütlichkeit. Auch Katzen, egal ob Wohnungs- oder Freigängerkatzen, machen es sich gerne in der warmen Stube bequem. Weniger Energieverbrauch, aber trotzdem gleichbleibende Essensrationen führen unweigerlich zu mehr Gewicht. Damit sich der Winterspeck oder mit anderen Worten Übergewicht bei Ihrer Katze nicht breit machen kann, haben wir ein paar wertvolle Tipps für Sie! Falls Sie bereits ein „Moppelchen“ zu Hause haben, werden Sie hier auch einige Anregungen zum Abnehmprogramm der Katze finden. Weiterlesen

Unsauberkeit bei Katzen

Veröffentlicht im Magazin all4pets – Ausgabe 15/03

 

Da Katzen mehrere Stunden täglich mit der Fellpflege beschäftigt sind und auch zu den saubersten aller Haustiere zählen, sind Menschen zutiefst betroffen, wenn diese doch so reinliche Katze neben das Katzenklo pinkelt. Wenn dann noch die neue Couchgarnitur, Teppiche, maßgefertigte Möbelstücke oder gar das Ehebett als Toilettenersatz benutzt werden, treibt das die meisten Katzenhalter an den Rand der Verzweiflung.

Weiterlesen

Lehrer fürs Leben – was wir von Katzen lernen können

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 10/15)

 

Einigen Katzenfreunden ist sicherlich das Zitat des Lyrikers Rainer Maria Rilke bekannt: „Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe!“ Doch warum lösen gerade diese Vierbeiner eine so große Faszination in uns Menschen aus?

 

Sehr früh wurde in vielen Kulturen die Besonderheit und die Kraft von Katzen entdeckt. Beispielsweise wurde die Katze bei den Ägyptern zum heiligen Tier erhoben. Weiterlesen

Frage und Antwort: Mag uns die Katze etwa nicht?

Leserfrage zum Thema Tierpsychologie:

 

veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 10/15)

 

Im vergangen Jahr hat sich unsere Familie einen lang gehegten Wunsch erfüllt und ein Katzenmädchen aus dem Tierheim geholt.  Weil sie noch zu klein war, blieb sie bis zum Alter von neun Wochen mit ihrer Mama und ihren Geschwistern auf einer Pflegestelle. Leider ist unsere Kleine bis heute (15 Monate; kastriert) sehr distanziert und kein Schmusetiger. Schmuseeinheiten von ihr zu bekommen, ist wie aus einem Dosierspender: 1x täglich und gerade mal so viel wie nötig. Weiterlesen

Therapeuten auf Samtpfoten

Veröffentlicht im Katzenmagazin OUR CATS (Ausgabe 09/15)

 

Wer sich sein Zuhause mit einer Katze oder gar mehreren teilt, der weiß, wie gut es der Seele tut über das weiche Fell zu streicheln und mit ihnen zu kuscheln. In schwierigen Zeiten spenden sie einem wortlos Trost, sind verlässliche Freunde und oft auch heilsame Co-Therapeuten. Aufgrund ihrer wohltuenden Wirkung werden Katzen heutzutage schon sehr häufig bei Therapien, den sog. tiergestützten Therapien eingesetzt. Durch ihre geduldige und ruhige Art können sie Kindern bei Lernschwierigkeiten helfen.

Weiterlesen