Zufriedene Kunden

Katze Paula – Angst, Unsauberkeit

 

Hallo liebe Nathalie-Katzenflüsterin!

Meine kleine Paula, 11 Jahre war bis vor kurzem sehr, sehr schreckhaft. Hatte große Angst vor Fremden und war sehr beleidigt wenn sie alleine war. Dies äußerte sich durch Protestpinkeln und Zurückgezogenheit!

Ich bin sehr dankbar über deinen Besuch bei uns Zuhause und dass du wertvolle Tipps gegeben hast. Sowie das „Bewusste-Spielen“ mit der Katze, dass es ihr Selbstbewusstsein stärkt.
Ein wilder Tiger ist Pauli noch nicht, doch ihr schreckhaftes Verhalten ist besser geworden. Ihren Protest Ausdruck zu verleihen, dass sie es doof findet wenn sie alleine ist, hat sich nun auf einige Stunden Ignoranz gewendet, anstatt Pippi zu machen. Auch ein wunderbarer Fortschritt!

Ich danke dir dass du da warst, es war sehr spannend, toll, nett und lustig. Danke für die wertvollen Tipps und Tricks.

Liebe Grüße
Paula und Jaqueline

 

 Katze Tiffany – Unsauberkeit 

 

Eine meiner beiden Miezen machte mir bereits seit einem Jahr Probleme, indem sie ständig auf der Couch ihr „Geschäft“ erledigte anstatt auf ihrem Katzenklo. Ich hatte bereits einiges probiert, benutzte das teuerste Katzenstreu, das ich finden konnte usw. Doch nichts half!
Als ich durch eine Bekannte von der „Katzenflüsterin“ erfuhr, dachte ich mir, dass ist doch einen Versuch wert und setzte mich mit Nathalie in Verbindung.
Und das war auch gut so. Dank ihrer nützlichen Tipps ist meine Katze inzwischen stubenrein. Danke 😀

 

Katze Hexi – Aggressionsverhalten gegenüber Menschen, Angst- und Spielaggression

 

Liebe Nathalie!

Meine Katze war im Freundes- und Verwandtenkreis schon berühmt-berüchtigt für ihr aggressives Verhalten.
Als wir sie im Alter von zwei Jahren aus dem Tierheim geholt haben, dachten wir, das wird sich mit der Zeit geben. Nun, die Zeit verging und meinem Mann und mir gegenüber war sie auch meist sehr anschmiegsam, nur wenn Besuch kam, zeigte sie sich von ihrer aggressiven Seite. Nachdem du bei uns warst und dir unsere Katze angesehen hast, konntest du uns nicht nur erstmalig die richtige Diagnose – Angst- und Spielaggression – stellen, sondern auch wie wir diese lindern können.
Mit deinen Tipps und Tricks, der richtigen Art und Weise mit unserer Katze zu spielen und sie bei richtigem Verhalten zu belohnen, wurde sie wirklich ruhiger und umgänglicher.

Vielen Dank auch für deine Unterstützung beim schon lange überfälligen Tierarztbesuch!

Liebe Grüße,

Silvana F.

Pages: 1 2 3 4 5 6